Euganea Film Festival 2013

28.-14.08.2013

Bericht von Christopher Stöckle (POD NIEBEM – UNTER EINEM HIMMEL)

Über die Einladung zum Euganea Film Festival in Italien haben wir uns sehr gefreut. Das Besondere am Festival ist die familiäre und gleichzeitig professionelle Atmosphäre. Als besonderer Leckerbissen galt für uns die Präsentation der Dokumentarfilme unter freiem Himmel in wunderschönem italienischen Ambiente. Auf einem Landgut in der Nähe von Padua, eingereiht in eine hügelige Landschaft, umringt von saftigen Weinbergen haben wir es regelrecht genossen unseren Film „Pod Niebem – Unter einem Himmel“ an einem sternenklaren Abend zu präsentieren.

Nach der Ankunft auf dem Festivalgelände wurden wir sogleich von Mitarbeitern des Festivals begrüßt und herzlich willkommen geheißen. Uns wurden die Räumlichkeiten und die Umgebung bei einer persönlichen Führung näher gebracht. Nachdem wir Infomaterial von German Films ausgelegt hatten unterhielten wir uns beim gemeinsamen Abendessen mit der Festivalleitung über die Zukunft des Dokumentarfilms in Europa.

Das Festival besteht aus verschiedenen Wettbewerbssektionen, wobei sich an jedem Wochenende auf ein anderes Genre spezialisiert wird. Leider konnten wir nur an drei Tagen am Festival teilnehmen. Hoffentlich werden wir beim nächsten Besuch mehr Zeit besitzen um noch mehr von der liebevollen Atmosphäre aufsaugen zu können.

Schließlich begann die Präsentation der einzelnen sich im Wettbewerb befindlichen Dokumentarfilme. Unter den sehr gut gefüllten Rängen entstand während den Vorführungen eine gespannte und emotional aufgeladene Stimmung. Es wurde ein wunderschöner Abend und insgesamt wundervolle drei Tage beim Euganea Film Festival, an welchen wir viele neue Bekanntschaften geknüpft und tolle neue Erfahrungen gesammelt haben.

http://www.euganeafilmfestival.it