Filmmärkte und Messen

Die AG Kurzfilm ist mit Unterstützung der MDM und German Films als Vertretung des deutschen Kurzfilms auf wichtigen internationalen Filmmärkten präsent. Seit 2003 ist der Bundesverband mit eigenem Marktstand auf den Filmmarkt des Festivals in Clermont-Ferrand, dem wichtigsten Festival der internationalen Kurzfilmbranche, und auf dem European Film Market der Berlinale vertreten. Auch auf dem wichtigsten Filmfestival der Welt, dem Festival in Cannes wird der deutsche Kurzfilm mit Marktscreenings und weiteren Aktivitäten vielfältig beworben. Seit 2007 hat die AG Kurzfilm auch einen Marktstand auf dem Internationalen Animationsfestival in Annecy, dem weltweit wichtigsten Branchenereignis für die Animationsfilmszene.
Auf nationaler Ebene engagiert sich der Bundesverband bei zwei für die Kinobranche wichtigen Branchenveranstaltungen: Beim Filmtheaterkongress KINO in Baden-Baden und der Filmkunstmesse in Leipzig werden deutsche Kinobetreiber über den Kurzfilm als Vorfilm oder als eigenständiges Filmprogramm informiert und unterstützt, Kurzfilme wieder in ihren Kinos einzusetzen.