2004-2016

Als wichtigstes Ereignis für den Kurzfilm weltweit ist das Festival in Clermont-Ferrand traditionell der Ort, wo die AG Kurzfilm jährlich die aktuelle Ausgabe des Kurzfilmkatalogs „German Short Films“ präsentiert, der eine Auswahl der 100 interessantesten Kurzfilmproduktionen des vergangenen Jahres, sowie einen umfangreichen Serviceteil enthält. Seit 2006 ist Clermont-Ferrand der Ort, wo das deutsch-französische Kooperationsprojekt “Soirée Allemande • Coup de Cœur - Le Court Métrage Allemand” seine Premiere feiert, bevor es, seit 2016 unter dem neuen Namen "SHORT EXPORT - Made in Germany" auf Tournee durch die Goethe-Institute in französischsprachigen Ländern sowie Institute der Alliance française geht.
Der Bundesverband ist außerdem mit einem gemeinsamen Stand mit German Films, der KurzFilmAgentur Hamburg und reelport auf dem Filmmarkt vertreten und präsentiert zusätzlich jährlich als Marktscreening die „Matinée Allemande • Coup de Foudre - Le Court Métrage Allemand“ mit einer Auswahl von außergewöhnlichen deutschen Kurzfilmen.