Robert Bosch Stiftung

Die Robert Bosch Stiftung gehört zu den großen unternehmensverbundenen Stiftungen in Deutschland. Seit mehr als vierzig Jahren folgt sie dem philanthropischen Vermächtnis des Firmengründers Robert Bosch. Dieser hat mit unternehmerischer Vision, politischer Weitsicht, Zivilcourage und seinen gemeinnützigen Initiativen Maßstäbe für die Arbeit der Robert Bosch Stiftung gesetzt.
Seit Mai 2011 ist die Robert Bosch Stiftung Fördermitglied der AG Kurzfilm.


Filmförderpreis der Robert Bosch Stiftung für internationale Zusammenarbeit Deutschland/Arabische Welt


Jedes Jahr unterstützt die Robert Bosch Stiftung mit dem Filmförderpreis gemeinsame Filmprojekte von Nachwuchsfilmemachern aus Deutschland, die mit Partnern aus der Arabischen Welt zusammenarbeiten.

Der Preis wird in den Kategorien Animation, Dokumentarfilm (Kurz- oder Langfilm) und Kurzspielfilm in Höhe von jeweils bis zu 70.000 Euro vergeben. Der Filmförderpreis der Robert Bosch Stiftung ermöglicht jungen Filmemachern der Fachrichtungen Produktion, Regie, Kamera und Drehbuch im jeweils anderen Land neue Arbeitsweisen und Stile kennen zu lernen.

Eine Bewerbung ist nur als Team möglich. Der Film soll sowohl in Deutschland als auch im Partnerland produziert werden. Im Vordergrund steht dabei der Austausch zwischen den Kulturen.


zur Webseite der Robert Bosch Stiftung
zum Filmförderpreis für Koproduktionen