FEINKOŠT 2012

Im Programm 2012 konnte man sich unter anderem auf TRAM freuen: die Animation über die erotischen Fantasien einer Straßenbahnfahrerin gewann in diesem Jahr den Hauptpreis beim Animationsfilmfestival in Annecy. Auch die tieftraurige und dennoch unterhaltsame Dokumentation TESTFAHRER über einen Rollstuhlfahrer aus Mühlhausen, die Liebe des HERRN ALPTRAUM, die Geschichte einer ukrainischen Familie, die im Schatten einer Hochhaussiedlung auf einem Bauernhof lebt und weitere filmische Entdeckungen aus Tschechien und Deutschland standen auf dem Programm.

Das Programm:
DER SCHATZ (Francie Liebschner), DIE GRUBE (Jiří Stejskal), HERR ALPTRAUM UND DIE SEGNUNGEN DES FORTSCHRITTS (Schwarwel), O-RING (Ondřej Hudeček), TelH 78 (Alina Cyranek, Eike Goreczka), TESTFAHRER (Florian Arndt), TRAM (Michaela Pavlátová), TUMORROW NEVER KNOWS (Pavel Soukup), VERONIKA (Mark Michel)

Termine: 19. Oktober 2012 | Programmkino Ost, Dresden
              21. Oktober 2012 | Kino BIO OKO, Prag

Die Veranstaltung wurde gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

DOWNLOAD: Flyer Feinkost 2012