FEINKOŠT 2013

Das Programm 2013 war gespickt mit Highlights: den Auftakt macht SHORT FILM von Olaf Held (Chemnitzer Filmwerkstatt), der für den Deutschen Kurzfilmpreis nominiert wurde, aus Tschechien kommen mit HAM STORY von Eliška Chytková und PANDAS von Matúš Vizar zwei herausragende Animationen. Beide waren in diesem Jahr in der Sektion Cinéfondation beim Filmfestival in Cannes zu sehen, PANDAS wurde hier mit dem 3. Preis ausgezeichnet. Ebenfalls aus Sachsen kam die Dokumentation BLAUBEEREN von Maja Nagel und Julius Günzel – der im Rahmen von FEINKOŠT in Dresden seine Premiere erlebte.

Das Programm:
SHORT FILM (Olaf Held), DER GROßE GAMMEL (Susann Maria Hempel), HAM STORY (Eliška Chytková), LIEBLING (Izabela Plucinska), BIG HONZA (Marek Ciccotti), PANDAS (Matúš Vizar), BLAUBEEREN (Maja Nagel, Julius Günzel)

Termine:
18. Oktober 2013 | Programmkino Ost, Dresden
19. Oktober 2013 | Kunstbauerkino, Großhennersdorf
20. Oktober 2013 | Cinémathèque, Leipzig
6.-18. November 2013 | Prag, Brno, Ostrava, Olomouc, Zlín, Jablonec nad Nisou, Hradec Králové (Tschechische Republik), Bratislava (Slowakei)
25. April 2013 | Festival Finale Plzen (Tschechische Republik)

Die Veranstaltungsreihe wurde vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds unterstützt.

DOWNLOAD: Flyer Feinkost 2013