Deutsche Filmwochen 2010

Australien: Festival of German Films (21. April - 09. Mai 2010 | Sydney, Melbourne, Brisbane, Perth, Adelaide)

Kurzfilmprogramm “Kurz in Berlin”:
SCHWARZ ZU BLAU (Regie: Daniel Harder, Franck Pimenta), MAUERHASEN (Regie: Bartek Konopka), RADFAHRER (Regie: Marc Thümmler), WAGAH (Regie: Supriyo Sen), BETTY B. & THE THE‘S (Regie: Felix Stienz)


Spanien: Festival de Cine Alemán (1. - 5. Juni 2010 | Madrid)

Vorfilme:
GERMANIA WURST (Regie: Volker Schlecht), TERMINAL (Regie: Jörg Wagner), BETTY B. & THE THE‘S (Regie: Felix Stienz), EGO SUM ALPHA ET OMEGA (Regie: Jan-Peter Meier)
Kurzfilmprogramm für Kinder:
EIN SONNIGER TAG, WOLLMOND (R: Gil Alkabetz), FISCH BRAUCHT WASSER (R: Eric Ferranti), DER PROPELLERVOGEL (R: Jan Locher, Thomas Hinke), ABRACADABRA (R: Anna Samylovich), LEBEN HINTERM MOND (R: Martin Schiffter), MOBILE (R: Verena Fels), POST! (R: Christian Asmussen, Matthias Bruhn)


Frankreich: Festival du Cinéma Allemand (29. September – 5. Oktober 2010 | Paris)

Vorfilme:
GERMANIA WURST (Regie: Volker Schlecht), NEVER DRIVE A CAR WHEN YOU’RE DEAD (Regie: Gregor Dashuber), KOKON (Regie: Till Kleinert), DAS LETZTE RAD (Regie: Olaf Held), BETTY B. & THE THE‘S (Regie: Felix Stienz)


Russland: Festival des Deutschen Films (2.  – 12. Dezember 2010 | Moskau, St. Petersburg, Nowosibirsk)

Vorfilme:
MOBILE (Regie: Verena Fels), APOLLO (Regie: Felix Gönnert), AMPELMANN (Regie: Giulio Ricciarelli)