Deutsche Filmwochen 2007

Australien: Festival of German Films (20.-28. April 2007 | Sydney, Melbourne, Brisbane, Perth)

Vorfilme:
PROMENADE D’APRES-MIDI (Regie: Claire Walka), SECURITY (Regie: Lars Hennig), WIGALD (Regie: Timon Modersohn), KEIN PLATZ FÜR GEROLD (Regie: Daniel Nocke), WIR SIND DIR TREU (Regie: Michael Koch), MR. SCHWARTZ, MR. HAZEN & MR. HORLOCKER (Regie: Stefan Müller), KNOSPEN WOLLEN EXPLODIEREN (Regie: Petra Schröder), VERSCHLOSSEN (Regie: Albert Radl), LEROY RÄUMT AUF (Regie: Armin Völckers), MOTODROM (Regie: Jörg Wagner), THE BALLAD BATTLE (Regie: Dirk Hendler), X (Regie: Raphael Wahl), DRAWING THE LINE (Regie: Hyekung Jung), CLOSE YOUR EYES AND DO NOT BREATHE (Regie: Vuk Jevremovic), DER HOLZMENSCHBAUER (Regie: Katrin Jäger)


Spanien: Festival de Cine Alemán (5. - 9. Juni 2007 | Madrid)

Vorfilme:
TRADITION (Regie: Peter Ladkani), AIM (Regie: Björn Kammerer), WIGALD (Regie: Timon Modersohn)


Argentinien: Festival de Cine Alemán (13.-19. September 2007 | Buenos Aires)

Vorfilme:
WIGALD (Regie: Timon Modersohn), DER PROPELLERVOGEL (Regie: Andreas Locher, Thomas Hinke), MARIES LÄCHELN (Regie: Michael Schäfer), VERSCHLOSSEN (Regie: Albert Radl)


Frankreich: Festival du Cinéma Allemand (10.-16. Oktober 2007 | Paris)

Vorfilme:
FUTURES (Regie: Robert Seidel), HIT THE FLOOR (Regie: Kays Khalil), DIE KNEIPE (Regie: Gabriel Gauchet, Andrzej Kròl), MY HAPPY END (Regie: Milen Vitanov), 458NM (Regie: Tom Weber, Jan Bitzer, Ilija Brunck), DETEKTIVE (Regie: Andreas Goldstein)