Deutsche Filmwochen 2006

Australien: Festival of German Films (20.-30. April 2006 | Sydney, Melbourne, Brisbane, Canberra)

Vorfilme:
MORGENSCHWARM (Regie: Thomas Fröhlich), BOB LOG III’S ELECTRIC FENCE STORY (Regie: Sébastien Wolf, Tinka Stock), ELSAS GEBURTSTAG (Regie: Claudia Lehmann), TRIUMPH DES NICHTSCHWIMMERS (Regie: Martin Dolejs), LEBENSGEISTER (Regie: Jörn Staeger), QUIETSCHEN (Regie: Baran bo Odar), EGO SUM ALPHA ET OMEGA (Regie: Jan-Peter Meier), DELIVERY (Regie: Till Nowak)

Kurzfilmprogramm „Leaps in Time - Zeitsprünge“:
VINCENT (Regie: Giulio Ricciarelli), HEIM (Regie: Marc Brummund), CHAIM (Regie: Jonathan Greenfield), LADY MARMELADE (Regie: Nils Børge T. Sandvik), FEMALE/MALE (Regie: Daniel Lang), ZUR ZEIT VERSTORBEN. (Regie: Thomas Wendrich), DELIVERY (Regie: Till Nowak), OUR MAN IN NIRVANA (Regie: Jan Koester), HEIN FACH (Regie: Sebastian Poerschke)


Spanien: Festival de Cine Alemán (30. Mai - 3. Juni 2006 | Madrid)

Vorfilme:
HEIM (Regie: Marc Brummund), ICH RETTE DAS MULTIVERSUM (Regie: Ulf Groote), KALTE HAUT (Regie: Sebastian Kutzli), MY DATE FROM HELL (Regie: Tim Weimann, Tom Bracht)


Argentinien: Festival de Cine Alemán (28. September – 4. Oktober 2006 | Buenos Aires)

Vorfilme:
DIE FRAU VOM VIERTEN FOTO UNTEN RECHTS (Regie: Andreas Pieper), KATER (Regie: Tine Kluth), TRADITION (Regie: Peter Ladkani), MR. SCHWARTZ, MR. HAZEN & MR. HORLOCKER (Regie: Stefan Müller)


Frankreich: Festival du Cinéma Allemand (11.-17. Oktober 2006 | Paris)

Vorfilme:
DIE FRAU VOM VIERTEN FOTO UNTEN RECHTS (Regie: Andreas Pieper), WIR SIND DIR TREU (Regie: Michael Koch), COME ON STRANGE (Regie: Daniela Gruber), MR. SCHWARTZ, MR. HAZEN & MR. HORLOCKER (Regie: Stefan Müller), MOTODROM (Regie: Jörg Wagner), ANOPHTALMUS (Regie: Katharina Pethke)