Deutsche Filmwochen 2004

Italien: Festival del Cinema Tedesco (2.-6. April 2004 | Rom)

Vorfilme:
BITTE NICHT STÖREN (Regie: Paul Schwarz), DIE EISBADERIN (Regie: Alla Churikova), DER TIERFREUND (Regie: Jens Junker)


Spanien: Festival de Cine Alemán (8.-12. Juni 2004 | Madrid)

Vorfilme:
ICH MUSS GEHEN (Regie: Florian Mischa Böder), LASSIE (Regie: Sinan Akkus), 5 UHR 35 (Regie: Bernd Kilian, Jens Neumann), BUSINESS AS USUAL (Regie: Tom Zenker)


Australien: Festival of German Cinema (15.-25. April 2004 | Melbourne, Sydney, Brisbane)

Vorfilme:
DANGLE (Regie: Phil Traill), DER SCHÜLER (Regie: Edina Kontsek), MANTIS (Regie: Jordi Moragues), TARZANSE (Regie: Torben Meier), WEICHEI (Regie: Bernd Lange), ÓBY (Regie: Anja Perl, Max Stolzenberg), POSTCARD (Regie: Anna Malysik)

Kurzfilmprogramm:
AUF DEM NÄHTISCH (Regie: Jürgen Haas), DURST (Regie: Leo Khasin), DIE EISBADERIN (Regie: Alla Churikova), FRAGILE (Regie: Sikander Goldau), MEDEA (Regie: Carlin Saavedra-Lux), TRUE (Regie: Tom Tykwer), EINFACH SO BLEIBEN (Regie: Sven Taddicken), MEINE ELTERN (Regie: Neele Vollmar)


Spanien: Festival de Cine Alemán (8.-12. Juni 2004 | Madrid)

Vorfilme:
DANGLE (Regie: Phil Traill), ANDERSARTIG (Regie: Christina Schindler), FINOW (Regie: Susanne Quester), ÓBY (Regie: Anja Perl, Max Stolzenberg)


Argentinien: Festival de Cine Alemán (16.-22. September 2004 | Buenos Aires)

Vorfilme:
DANGLE (Regie: Phil Traill), DURST (Regie: Leo Khasin), BITTE NICHT STÖREN (Regie: Paul Schwarz), DIE EISBADERIN (Regie: Alla Churikova), ZIELPUNKTE DER STADT (Regie: Jörn Staeger),
HOCHBETRIEB (Regie: Andreas Krein), SIMONES LABYRINTH (Regie: Iván Sáinz Pardo), LA COLA DEL PEZ (Regie: Mechthild Barth)


Frankreich: Festival du Cinéma Allemand (6.-12. Oktober 2004 | Paris)

Vorfilme:
BITTE NICHT STÖREN (Regie: Paul Schwarz), DIE EISBADERIN (Regie: Alla Churikova), ZIELPUNKTE DER STADT (Regie: Jörn Staeger), SCHICHT (Regie: Peter Keller), CHARLOTTE (Regie: Ulrike von Ribbeck)