Special Edition: Filmfest Dresden

(April 2008)
Nach zwei erfolgreichen Ausgaben des ambitionierten Projekts junger Filmemacher und Musiker entstand jetzt eine ganz besondere Variation von shortfilmlivemusic: anlässlich des 20. Jubiläums des Filmfest Dresden hat die Band, bestehend aus dem Quartett Lautstark4! und dem Solisten Dániel Vedres ihre persönliche Lieblinge aus 20 Jahren Filmfest neu vertont. Dabei kamen neben einigen Preisträgern auch fast vergessene Geheimtipps aus der Kiste. Die Musiker lassen sich dabei nur von den Bildern inspirieren und bewegen sich zwischen Avantgarde-Jazz, Drum'n'Bass, Geräuschkulissen und Vokalakrobatik.

Programm:
ALLERLEIRAUH / WHISPER OF THE FUR-CONES (Regie: Anja Struck), DER TIERFREUND / THE ANIMAL LOVER (Regie: Jens Junker), DIE EISBADERIN / WOMAN BELOW THE ICE (Regie: Alla Churikova), LABRIT / MORNING / MORGEN (Regie: Nils Skapans), MORGENSCHWARM / MORNING FLIRT (Regie: Thomas Fröhlich), MOTODROM (Regie: Jörg Wagner), ON A WEDNESDAY NIGHT IN TOKYO (Regie: Jan Verbeek), OUR MAN IN NIRVANA (Regie: Jan Koester), REISE NACH CHINA / TRAVEL TO CHINA (Regie: Gil Alkabetz), RUBICON (Regie: Gil Alkabetz), X (Regie: Raphael Wahl)