Kurzfilmprogramm "Keine Grenzen"

November 2005
Das Projekt „Pokazy Szortów“ (Short Shows) findet schon seit mehreren Jahren erfolgreich in verschiedenen Städten in Polen statt. Ziel ist es, Kurzfilme von Nachwuchsregisseuren bekannt zu machen. Nach einer Anfrage der Film Art Development Foundation, die die Veranstaltungen organisiert, wurden 2005 in Zusammenarbeit mit der AG Kurzfilm auch deutsche Kurzfilme in die Vorstellungen integriert. Diese finden kostenlos in kleinen Kinos und Jugendklubs statt.

An der Tournee waren folgende Städte beteiligt: Warschau, Wrocław (Breslau), Poznań, Gdańsk (Danzig), Ełk, Łódź, Białystok, Zabrze, Toruń und Krakau.

Folgende deutsche Kurzfilme wurden gezeigt:
I TOOK THE RED PILL (R: Ramesh Pallikara), DAS KIND (R: Steffen Blechschmidt), DIE AMERIKANISCHE BOTSCHAFT (R: David Sieveking), CHRISTINA OHNE KAUFMANN (R: Sonja Heiss), DER TOURIST (R: Lancelot von Naso), RALLYE (R: Romeo Grünfelder), KERNSEIF (R: Sebastian Stolle, Alexander Kiesl), BUSINESS AS USUAL (R: Tom Zenker), ANNIE & BOO (R: Johannes Weiland), NEON EYES (R: Thomas Gerhold, Markus Wambsganss), ANNA OTTO ANNA (R: Clemens Pichler), EGO SUM ALPHA ET OMEGA (R: Jan-Peter Meier), PROMENADE (R: Vera Lalyko), FINOW (R: Susanne Quester), GARAGE LOVE (R: Tomasz Emil Rudzik), AUF HISTORISCHER MISSION (R: Andreas Hell), HIMMELFAHRT (R: Ulrike Grote)