ÜberIrdisch - Filmreihe zum Kirchentag

19.02.2011
Unter dem Titel „ÜberIrdisch“ haben sich Dresdner Filminstitutionen zusammen geschlossen, um ab Januar jeden letzten Mittwoch im Monat kurze und lange Filme „über Gott und die Welt“ zu präsentieren. In Kooperation mit dem 33. Evangelischen Kirchentag und der Evangelischen Landeskirche Sachsens haben die AG Kurzfilm – Bundesverband Deutscher Kurzfilm, das Move It! Filmfestival, der Filmverband Sachsen, das Filmtheater Schauburg und das Internationale Kurzfilmfestival Filmfest Dresden eine Filmreihe kuratiert, die Themen des Kirchentags Anfang Juni aufgreift.

Werkschau Sigrun Köhler & Wiltrud Baier
Am 23. Februar präsentiert die AG Kurzfilm eine Werkschau der beiden Dokumentarfilmerinnen Sigrun Köhler und Wiltrud Baier an. Gezeigt werden SCHOTTER WIE HEU, ein humorvolles Porträt der kleinsten Bank Deutschlands, und DER GROSSE NAVIGATOR über einen schwäbischen Missionar, der nach 22 Jahren in Papua Neuguinea nach Mecklenburg-Vorpommern entsandt wird. Letzterer wird komplettiert mit dem Vorfilm HOW TIME FLIES, mit dem die Regisseurinnen u. a. 2001 beim Filmfest Dresden den 1. Preis für den Besten deutschen Kurzfilm sowie den Jameson-Shortfilm-Award gewannen. Beide Regisseurinnen stehen im Anschluss dem Publikum in einem Filmgespräch Rede und Antwort.

Termin:
23. Februar 2011 | 18 Uhr & 20 Uhr | Thalia – Cinema . Coffee and Cigarettes

DOWNLOAD: Plakat

DOWNLOAD: Postkarte