PM 01.09.2014: Kurzfilmprogramm KONFLIKT, KRIEG UND PROPAGANDA

10. SEPTEMBER 2014 | 19 UHR | KINO THALIA

Im Rahmen der Ausstellung IM KREUZFEUER – KÜNSTLERISCHE POSITIONEN ZU KRIEG, FRIEDEN UND VERSÖHNUNG des Stadtmuseums Dresden präsentiert dieses im Zusammenarbeit mit der AG Kurzfilm - Bundesverband Deutscher Kurzfilm das Programm KONFLIKT, KRIEG UND PROPAGANDA.

Kriegerische Auseinandersetzungen in einer komplexen und vernetzten Welt bleiben nicht ohne Reflexion im Film. Gerade der Kurzfilm mit seiner begrenzten Länge und verdichteten Handlung reagiert schnell und mit immer wieder neuen Ausdrucksformen auf aktuelle Ereignisse oder politische Entwicklungen. In einer Sonderveranstaltung im Kino Thalia präsentieren das Stadtmuseum Dresden und die AG Kurzfilm acht deutsche Kurzfilme, die mit unterschiedlichen Stilmitteln und Herangehensweisen nicht nur differenzierte Blicke auf verschiedene Schauplätze und Zeiten gewaltsamer Auseinandersetzungen ermöglichen, sondern auch einen spannenden Vergleich mit der britisch geprägten Perspektive der Kunstwerke in der Ausstellung „Im Kreuzfeuer“.

Zu Gast: Kanwal Sethi, Filmemacher und Regisseur

Termin: 10.09.2014 - 19 Uhr - Kino Thalia (Görlitzer Str. 6, 01099 Dresden)
Eintritt: 3 € (2 € ermäßigt)

Die Filme:

House
Ahmad Saleh | Animationsfilm | Deutschland 2012 | 4 min.
Über Generationen bewohnte eine Familie ein geräumiges, wunderschönes, gastfreundliches Haus. Die Gastfreundschaft des Hauses war Teil ihres Lebens geworden. Gäste waren immer zu einem angenehmen Aufenthalt eingeladen. Bis ein Gast eintraf, der etwas anderes im Sinn hatte.

Detail
Kanwal Sethi | Dokumentarfilm | Deutschland 2005 | 7 min.
Am Ortseingang von Bet Omar ist links und rechts Bauschutt aufgeschüttet und die Mitte der Straße durch einen großen Stein versperrt. Können die palästinensischen Bewohner die Stadt verlassen?

Gefallen
Christoph Schuler | Spielfilm | Deutschland 2012 | 18 min.
Der Krieg begleitet sie ... Heimgekehrt vom Einsatz in Afghanistan versuchen die drei Soldaten Pit, Vince und Christopher, sich ohne ihren Freund Felix in der Heimat zurechtzufinden. Doch wohin mit der Schuld und der Angst? Wohin mit der Wut und den Bildern, die auch dann bleiben, wenn man dem Krieg längst entkommen ist?

Great
Andreas Henn | Spielfilm | Deutschland 2013 | 23 min.
Haben die Nazis jemals Charlie Chaplins DER GROSSE DIKTATOR gesehen? Jugoslawien 1942: Nikola Radosevic, ein junger serbischer Filmvorführer, will den deutschen Besatzern einen gehörigen Denkzettel verpassen. Der Beginn einer wahren und erstaunlichen Widerstandsgeschichte des Zweiten Weltkrieges, in der Humor als Waffe eingesetzt wird.

Jagdfliegertyp
Till Penzek, Jon Frickey | Animationsfilm | Deutschland 2007 | 2 min.
„Jagdfliegertyp“ ist eine Actionfigur und der Protagonist des gleichnamigen Werbespots. Er hat viele coole Features und ganz weit reichende Kompetenzen, die es ihm ermöglichen, denkbar viel Unheil anzurichten. Zumindest, wenn er sich an die Befehle seines Verteidigungsministers hält.

Argumente
Philipp v. Werther | Exp. Dokumentarfilm | Deutschland 2005 | 3 min.
„Argumente“ ist eine Videosatire über die Rolle der Medien als Meinungsmacher.

Grünes Gold
Barbara Marheineke | Spielfilm | Deutschland 2012 | 13 min.
Geheime Aufnahmen enthüllen die wahren Beweggründe für die Irakkriege. Der Film zeigt, wie ein mutierter Wüstengecko die globale Energiepolitik revolutionieren soll und damit die amerikanische Invasion im Irak auslöst.

Wagah
Supriyo Sen | Dokumentarfilm | Deutschland 2009 | 13 min.
Der einzige Grenzübergang zwischen Indien und Pakistan auf 3.323 Kilometern wird allabendlich Schauplatz eines einzigartigen Spektakels. Tausende von Menschen wohnen der rituellen Schließung der Grenztore bei. Nach dem Schauspiel drängen die Massen so dicht wie möglich an das Tor, um ihre ehemaligen Nachbarn zu sehen.

DOWNLOAD PDF: PM 01.09.2014 Kurzfilmprogramm KONFLIKT, KRIEG UND PROPAGANDA