PM 14.09.2016: Kurzfilm bereichert das Kinoprogramm!

Die AG Kurzfilm – Bundesverband Deutscher Kurzfilm präsentiert neue Filme und aktuelle Entwicklungen im Kurzfilmbereich auf einer der wichtigsten Kinomessen in Deutschland. Am 20. September 2016 bietet die AG Kurzfilm KinobetreiberInnen erstmals in einem Workshop die Möglichkeit, Erfahrungen dazu auszutauschen, wie man mit Kurzfilmen und innovativen Pressestrategien neue Publikumsschichten erschließen kann. Zusätzlich findet am 21. September 2016 wieder „Kurz vor Film“, der beliebte Vorfilmtest, statt.

In diesem Jahr organisiert die AG Kurzfilm auf der Filmkunstmesse Leipzig (19.-22.09.2016) einen Workshop für KinobetreiberInnen mit dem Titel „Volles Haus oder gähnende Leere – Wie Kinobetreiber Ihr Publikum finden“. Dieser bietet sowohl Informationen dazu, mit welchen Mitteln man neue Zielgruppen erreichen kann und welche Möglichkeiten es gibt, Kurzfilme im Kino zu zeigen. Wir haben Kinobetreiberinnen eingeladen, die uns ihre erfolgreichen Konzepte vorstellen, um einen fundierten Erfahrungsaustausch anzuregen. Eine Vertreterin der Presseagentur Noise Film PR ergänzt diese Präsentation mit wertvollen Tipps. VertreterInnen der Kurzfilmverleiher interfilm Berlin und KurzFilmAgentur Hamburg sind ebenfalls vor Ort und bieten Informationen zu Fördermöglichkeiten des Kurzfilmeinsatzes im Kino.

Petra Rockenfeller, die Geschäftsführerin des Lichtburg Filmpalasts Oberhausen, die über jahrelange Erfahrung mit Kurzfilmen im Kino verfügt, wird den Workshop moderieren: „Kurzfilme gehören als Oberhausenerin zu meinem Leben. Schon in meiner Jugend war klar: Kurzfilme sind cool und Spielfläche für allerlei kreative Ideen. Die Kurzform des Films ist damit oft der Anfang, der begleitende Weg sowie die bleibende Basis einer Leidenschaft, die die Filmbranche, damit auch die Kinoszene, weiter entwickelt und die Zuschauer immer wieder neu inspiriert.“

Als Inspiration für die zukünftige Programmplanung lädt die AG Kurzfilm am 21. September um 20 Uhr in die Passage Kinos ein. „Kurz vor Film – Der Vorfilmtest“ stellt FachbesucherInnen und dem Leipziger Publikum aktuelle vorfilmgeeignete Kurzfilmperlen aus den Verleihkatalogen der KurzFilmAgentur Hamburg und interfilm Berlin vor. Neben zahlreichen preisgekrönten Kurzfilmen wie DAS LEBEN IST HART von Simon Schnellmann, GERRY’S GARDEN von Jobie Nam und OUR WONDERFUL NATURE: THE Common Chameleon von Tomer Eshed, präsentiert die AG Kurzfilm als i-Tüpfelchen zum 10. Jubiläum des Vorfilmtests KWIZ von Renaud Callebaut, den Gewinner des Vorfilmtests von 2007. Am Ende der Vorstellung kürt das Publikum aus den Filmen des Programms den Gewinner des Vorfilmtests, der dann im Rahmen der Verleihung der Gilde-Filmpreise am 22. September bekannt gegeben wird.

Das komplette Programm zum Vorfilmtest kann hier abgerufen werden.

Der Spot für den KURZFILMTAG 2016, den die Filmische Initiative Leipzig FILZ konzipiert hat, wird ebenfalls im Rahmen der Filmkunstmesse seine Premiere erleben.

Flyer Workshop