< >

Allerleirauh

#2005/004
film type experimental animation Produktionsland Germany production year 2004 runtime 10' animation technique puppet animation, pixilation
screening format 35mm ratio 1.37:1 colour colour sound Dolby SR screening format languages German dialogue

Ein Mädchen ohne Beine, ein totes Reh und ein Mann mit Fuchsmaske in einer Szenerie subtiler Gewalt. Was macht mein Kind? Was macht mein Reh? Nun komm ich noch einmal und dann nimmermehr.

Regie Anja Struck Drehbuch Anja Struck Kamera Angela Poschet Darsteller Corine Stübi, Astrid Koch, Wolfgang Rixius animation Anja Perl, Anja Struck, Lars Henkel Hochschule KHM
festivals International Animation Festival Ottawa (CAN),
KunstFilmBiennale Köln
Preise »Best International Animation« Rio de Janeiro International Short Film Festival - »Best First Animation« Annecy International Animation Film Festival (F),
»Best First Film« Zagreb
Regie
  • Anja Struck
Produktion
  • Ute Dilger
  • Kunsthochschule für Medien Köln
  • Peter-Welter-Platz 2
  • 50676 Köln
  • Germany
  • +49.(0)221.20189330
Vertrieb
  • Ute Dilger
  • Kunsthochschule für Medien Köln
  • Peter-Welter-Platz 2
  • 50676 Köln
  • Germany
  • +49.(0)221.20189330

Anja Struck

Anja Struck: geboren 1973, Studium Grafik-Design an der Fachhochschule in Aachen, 1998 Wechsel an die Kunsthochschule für Medien Köln

Filmografie
2000 Scenes from the 2nd Storey The Fragiles - (Trailer for the band Nine Inch Nails) 15 Ways of Describing Tain (Musikvideo) 2002 Entfants du Miel