< >

Allerseelen

#2005/005
film type fiction Produktionsland Germany production year 2003 runtime 26'
screening format 35mm ratio 2:35:1 (CinemaScope) colour colour sound Dolby SR screening format languages German dialogue screening format subtitles English subtitles

Der an Schuldgefühlen und chronischen Schlafstörungen leidende Max lernt eines Nachts die charismatische Luzie kennen. Diese scheinbar zufällige Begegnung verändert sein Leben radikal. Nur eine Nacht trennt die beiden vom unwiderruflichen Abschied eine Nacht, die es in sich haben muss.

Regie Markus Mörth Drehbuch Markus Mörth Schnitt Nicole Fischer Kamera Stephan Vorbrugg Darsteller Tom Lass, Maren Gingeleit, Kathrin von Steinburg animation Martina Eisenreich Hochschule Hochschule für Fernsehen und Film München
festivals Internationale Hofer Filmtage, Internationales Festival der Filmhochschulen München, Max-Ophüls-Prei Preise First Steps Award 2004 -
Regie
  • Markus Mörth
Produktion
  • Jakob M. Erwa
  • mojo:pictures
  • Reinickendorfer Str. 70
  • 13347 Berlin
  • Germany
  • +49.(0)30.45301849
  • www.mojo-pictures.com
Vertrieb
  • Jakob M. Erwa
  • mojo:pictures
  • Reinickendorfer Str. 70
  • 13347 Berlin
  • Germany
  • +49.(0)30.45301849
  • www.mojo-pictures.com

Markus Mörth

Markus Mörth: 1993-1996 Studium der Philosophie / Theaterwissenschaft / Publizistik an der Universität Wien, 1996-2004 Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film München (Abt. III Film und Fernsehspiel)

Filmografie
1997 HELD, 1998 KLEINE DIEBE, 1999 DER REIGEN, 2000 MATCHBALL