< >

Der Fährmann und seine Frau

#2016/026
film type documentary Produktionsland Germany production year 2015 runtime 36' 36"
screening format DCP ratio 1.78:1 (16:9) colour colour sound Dolby SR screening format languages German dialogue screening format subtitles English subtitles

Im spärlich besiedelten Mecklenburg lebt ein Fährmann zusammen mit seiner Frau am Ufer der Elde. Seit 70 Jahren bringt er mit seinem kleinen Boot Passanten über den Fluss, wie zuvor sein Großvater. Der Film porträtiert das Zusammenleben dieses ungleichen Paares, das dennoch wie Pech und Schwefel zusammenhält.

http://derfaehrmannfilm.de/en/

Officical Trailer: https://vimeo.com/137869872

Regie Johanna Huth producer Julia Gechter, Johanna Huth Drehbuch Johanna Huth Schnitt Johanna Huth Kamera Miriam Tröscher, Julia Gechter Darsteller Günther Link, Martha Link weitere Ulrike Schaz
fsk FSK ab 6 freigegeben festivals Schwerin - filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern - Germany (2015); Wathann Film Festival#5 - Yangon, Myanmar (2015); Deutsch Russische Dokumentarfilmtage Kaliningrad, Russia (2015); Rostock - FiSH - Germany (2015); Filmfest Wismar - Germany (2015); Turtle Film Fest Holmavik - Iceland (2015); Okseo Film Festival Flensburg - Germany (2015); Nordelijk Film Festival Leeuwarden, Netherlands (2015) Preise Cine Star Short Film Award - - Nordische Filmtage Lübeck - Germany (2015); Nominated for Best Mid Length Film - Berlin - Achtung Berlin - New Berlin Film Award - Germany (2015)
Regie
  • Johanna Huth

Johanna Huth

studierte Geisteswissenschaften in Berlin und Bordeaux;
Regisseurin;
organisiert das erste Filmfestival in Myanmar;
unterrichtet an der MET Film School Berlin

Filmografie
2016 Home (in development)
2010 Zeitfenster - A view through a Window