< >

Atlikarinca

#2004/005
film type animation Produktionsland Germany production year 2003 runtime 17' animation technique photo animation
screening format 35mm ratio 1.37:1 colour colour sound Mono screening format languages German dialogue

Atlikarinca ist ein filmisches Gedicht. Der Titel ist türkisch und bedeutet Karussell. Aus dem Kreislauf entlang einer alten Stadtmauer mit deutschen Fachwerkhäusern brechen wir auf in den Orient: Istanbul, Fez. Auch hier die Routine des Alltags: Wiederholungen in Endlosschleifen.

Regie Thomas Bartels Drehbuch Wolfgang in der Schnitt Thomas Bartels Kamera Thomas Bartels Musik Mercan Dede, Wolfgang in der animation LABORATORIUM Braunschweig, Niels Jansen
festivals Internationales Filmfest Braunschweig, Prima edizione Catania (I),
Internationales Film Festival Rot;
Regie
  • Thomas Bartels

Thomas Bartels

geboren 1960 in Göttingen, 1983-94 Studium an der HbK Braunschweig, seit 1993 tätig als Freier Künstler (Experimenteller Film, Skulpturen und Installationen), 1996 Förderpreis der Niedersächsischen Ministerin für Wissenschaft und Kultur, seit 2000 Lehraufträge Animationsfilm an verschiedenen Kunsthochschulen