< >

NOMADEN

#2016/060
film type fiction Produktionsland Germany production year 2015 runtime 30'
screening format DCP ratio 1.85:1 colour colour sound Dolby Surround screening format languages German dialogue screening format subtitles English subtitles

Im Kontrast zum unaufhörlich rauschenden Verkehrsstrom ist das Paar von einem inneren Zustand des Wartens und der Stagnation gezeichnet. Dieser unerwartete Stillstand mündet in einem Gefühl der Resignation und Enttäuschung. Beim Einbruch der Dunkelheit spitzt sich der schwelende Konflikt zu.

Regie Viktor Brim producer Sophie Ahrens, Sophie Ahrens Drehbuch Viktor Brim, Viktor Brim Schnitt Rocco Di Mento, Rocco Di Mento Kamera Annegret Sachse, Annegret Sachse Darsteller Ellen Gronwald, Wanja Malik, Stefan Lochau, Ellen Gronwald, Wanja Malick, Stefan Lochau Musik David Schwarz, David Schwarz Hochschule Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Preise Nominierung - Deutscher Kurzfilmpreis - Germany (2015)
Regie
  • Viktor Brim
Produktion
  • Cristina Marx
  • Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
  • Marlene-Dietrich-Allee 11
  • 14482 Potsdam
  • +49.(0)331.6202564
  • www.filmuniversitaet.de
sales
  • Cristina Marx
  • Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
  • Marlene-Dietrich-Allee 11
  • 14482 Potsdam
  • +49.(0)331.6202564
  • www.filmuniversitaet.de

Viktor Brim

geboren 1987 in Tschakent;
2009-11 Studium Medienkunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig;
2011-15 Studium Filmregie an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF;
seit 2015 Regiestudium an der Kunsthochschule für Medien Köln

Filmografie
2010 NUMEN
2010 Zwielicht
2012 KOSTAS
2014 täglich alles
2015 INSTALGIA
2016 DUNGUR