< >

City of Bucur

#2011/017
film type experimental fiction Produktionsland Germany production year 2010 runtime 22'
screening format Beta SP ratio 1.78:1 (16:9) colour colour sound Stereo screening format languages Romanian dialogue screening format subtitles English subtitles
additional screening format beta sp additional ratio 1.78:1 (16:9) additional sound Stereo additional screening format languages Romanian dialogue additional screening format subtitles German subtitles

CITY OF BUCUR ist ein Kurzfilm über den Gründungsmythos Bukarests, dessen Handlung sich im Kontext der Gegenwart abspielt. Auf einem jener Hügel, die der legendäre Schäfer Bucur auswählte, um sich dort niederzulassen, steht das „Haus des Volkes“, architektonischer Ausdruck des Größenwahns der Ceausescu-Diktatur und heutiger Sitz des rumänischen Parlamentes. Der Film erzählt in der Form eines Making-Of die Entstehung eines Kurzfilmes zum Gründungsmythos an genau diesem Ort.

Regie Aurelia Mihai producer Aurelia Mihai Drehbuch Aurelia Mihai Schnitt Aurelia Mihai Kamera Donat Schilling, Alex Grigoras, George Chiper Darsteller Afrodita Androne, Coca Bloos, Florin Nan, Vasile Duduman, Vitalie Bichir, Petronela Grigorescu Musik TREI PARALE, Florin Jordan, Daniel Pop, Beatrice Jordan, Dinu Petrescu weitere Michael Eikel, Alex Grigoras
festivals Kasseler Dokumentarfilm- & Videofest; Rencontres Internationales Paris/Berlin
Regie
  • Aurelia Mihai
  • +49.(0)40.25328489
Produktion
  • Aurelia Mihai
  • Soester Str. 40
  • 20099 Hamburg
  • Germany
  • +49.(0)40.25328489

Aurelia Mihai

geboren 1968 in Bukarest, Rumänien;
lebt in Hamburg;
1988-1994 Kunstakademie Bukarest;
1994-1996 DAAD Stipendium an der Kunstakademie Düsseldorf;
1997-2002 Kunsthochschule für Medien Köln

Filmografie
2004 Tal der Träumer 2006 Unter freiem Himmel 2007 Von Herzen 2008 ... And the Moldavian one 2009 Cinematograful Rosu/ Rotes Kino