< >

Abdullah

#2014/004
film type animated documentary Produktionsland Germany production year 2013 runtime 9'
screening format DCP colour colour screening format languages German dialogue screening format subtitles English subtitles

Abdullah wächst als Sohn einer Migrantenfamilie auf. Als er in die Musikszene gerät, steigert er seinen Haschisch-Konsum bis zur Psychose. Im Krankenhaus findet er erstmalig menschliche Anerkennung bei einem Psychologen, der ihm wieder zurück ins Leben hilft.

Regie Jakob Besuch producer Jakob Besuch Drehbuch Jakob Besuch Schnitt Jakob Besuch Kamera Jakob Besuch Musik Oleg Hollmann animation Jakob Besuch weitere Abdullah Demir, Sven Mücke, Julia Günak, Jakob Besuch Hochschule Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) “Konrad Wolf” Potsdam
festivals Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart; ANIM’EST International Animation Festival, Bucharest; Animatou - International Animated Film Festival, Geneva; International Short Film Festival Lille; Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm; CURTACINEMA, Rio de Janeiro; anifest International Festival of Animated Films, Teplice/ Czech Republic; Fresh Film Fest, Prague; Capalbio Cinema International Short Film Festival, Italy
Regie
  • Jakob Besuch
Produktion
  • Cristina Marx
  • Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
  • Marlene-Dietrich-Allee 11
  • 14482 Potsdam
  • Germany
  • +49.(0)331.6202564
  • www.filmuniversitaet.de
Vertrieb
  • Cristina Marx
  • Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
  • Marlene-Dietrich-Allee 11
  • 14482 Potsdam
  • Germany
  • +49.(0)331.6202564
  • www.filmuniversitaet.de
sales
  • Cristina Marx
  • Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
  • Marlene-Dietrich-Allee 11
  • 14482 Potsdam
  • Germany
  • +49.(0)331.6202564
  • www.filmuniversitaet.de

Jakob Besuch

geboren 1984 in Kassel;
2004-2006 bei Produktionsfirma LICHTHOF Film & Animation tätig;
2007-2012 Animationsstudium an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf? Potsdam;
freiberuflich tätig als 3D-Artist für Hahn Film AG, Talking Animals und Liquid Image VFX